Der Muttertag steht vor der Tür!

Frühling bei Klickland

Muttertag bei Klickland®

In ein paar Tagen wird hier in Österreich, wie jedes Jahr am 2. Sonntag im Mai, der Muttertag gefeiert. 
In Österreich wird dieser Festtag seit 1924 begangen. Als Initiatorin gilt Marianne Heinisch, Begründerin und Leiterin der Frauenbewegung in Österreich. Unterstützt wurde sie in ihrem Anliegen von der Pfadfinderbewegung.

Dein Onlinemarkt Klickland® hat viele passende Geschenke für diesen Anlass vorrätig. Ob Schmuck, Handtaschen, Halstücher, T-Shirts, Destillate, Heimkino-Zubehör oder Kunst… Klick dich durch unser Sortiment! Du wirst auf unserem Onlinemarktplatz ganz sicher fündig.

Ursprung des Muttertags

Der Muttertag ist ein aus Amerika stammender Feiertag. Anna Marie Jarvis veranstaltete in Grafton im Jahr 1907 einen Gedenkgottesdienst zu Ehren des 2. Todestages ihrer Mutter Ann Maria Reeves Jarvis. Diese hatte schon 1865 eine Mütterbewegung namens “Mothers Friendship Day” gegründet.
1908 lies Anna Jarvis, erneut am 2. Maisonntag, allen Müttern eine Andacht widmen und verteilte im Anschluss 500 weiße und rote Nelken an die anwesenden Mütter.
Daraufhin wurde es ihr Lebensziel, einen offiziellen Muttertag zu etablieren. Da sie sehr rasch viele Gleichgesinnte fand, wurde bereits 1909 in 45 Staaten der Muttertag gefeiert. 1914 wurde der Muttertag zum ersten Mal als nationaler Feiertag in Amerika begangen.

Mit steigender Kommerzialisierung des Muttertags wandte sich die Gründerin schon in den 20er Jahren erbost von diesem ab und kämpfte erfolglos bis an ihr Lebensende für dessen Abschaffung.

Zu diesem Zeitpunkt verbreitete sich der Muttertag bereits in Europa. Über England, die Schweiz, Finnland und Norwegen kam er schließlich nach Österreich, wo er 1924 das erste Mal gefeiert wurde.

Schlagwörter: Muttertag